September 2022

Digital Out-of-Home

Rekordmedium DOoH: Potenziale, Strategien – und ein Problem

DOoH entwickelt sich rasant weiter. Dank der zunehmend ausgefeilten Technik wird digitale Außenwerbung immer vielfältiger einsetzbar. Das Targeting wird genauer und auch dank programmatischer Buchung flexibler, die Wirkungsmessung detaillierter. Doch nicht für jedes Unternehmen ist auch jede Variante von DOoH geeignet. W&V präsentiert die verschiedenen Möglichkeiten.

Unsere Analyse liefert Zahlen, Daten und Fakten zum DOoH-Markt, die Gründe für dessen anhaltenden Boom sowie einen Ausblick auf die weitere Entwicklung in der Werbewirkungsmessung.

Wir sprechen im Interview mit Jennifer Andree, CEO von Zenith Media, über die Chancen und Herausforderungen der Gattung. Und wir stellen mit The North Face, Freenet und Burger King konkrete Cases aus der Praxis vor, bei denen mit verschiedenen Varianten digitaler Außenwerbung spezielle Marketingziele erreicht wurden.

Und auch dieses Mal liefern wir Konkretes zum Hören und Sehen mit dem Podcast W&V Trendhunter sowie dem Chefredaktions-Talk - alles rund ums Thema DOoH. Wir wünschen eine hilfreiche und spannende Lektüre!

Analyse

Darum gehört DOoH zu den Gewinnern im Werbemarkt

Digital Out-of-Home gehört zu den wenigen Gattungen, die derzeit zweistellige Wachstumsraten im Werbemarkt vorweisen können. Was die Treiber dieses Trends sind, was er für die Mediastrategien der Unternehmen bedeutet und wie die weitere Prognose für den Bereich aussieht, zeigt die folgende Analyse.

Zur Analyse

Cases

The North Face motiviert die Läufer

Der Outdoor-Spezialist The North Face will Joggern sein Sportschuhsortiment schmackhaft machen. Eine Aktion mit Strava sorgt dafür, dass das Geschäft wieder läuft.

Zum The-North-Face-Case

So steigert Freenet seine Markenbekanntheit

Der Markt der Mobilfunkunternehmen ist stark umkämpft. Der unabhängige Anbieter Freenet will seinen Marktanteil steigern und die Präsenz seiner Produkte vergrößern - mit diesen Maßnahmen.

Zum Freenet-Case

Burger King: Wenn Passanten plötzlich Heißhunger bekommen

Die Monate mit Corona-Beschränkungen haben es Gastronomiebetrieben nicht leicht gemacht. Auch die Fastfood-Ketten litten. Burger King hat nach einem ausgeklügelten System Plakatstandorte ausgewählt, die nah an Filialen liegen, und immer wieder optimiert.

Zum Burger-King-Case

Interview

"Kreativität und Flexibilität sind die größten Benefits von DOoH"

In Digital Out-of-Home steckt noch jede Menge Potenzial, sagt Jennifer Andree, CEO der Mediaagentur Zenith. Doch der Beratungsbedarf für Kund:innen ist deutlich höher als bei anderen Mediengattungen.

Denn nur, wenn sie wissen, welche Möglichkeiten es gibt - etwa durch Animation, Wechsel der Motive, Bewegtbild oder Targeting -, kann DOoH seine Wirkung vollständig entfalten. Und: Es kann auch teuer werden, warnt Andree.

Zum Interview

Kommentar

DOoH: Überflieger mit Energieproblem

Digitale Außenwerbung verbraucht Strom. Sollte man sie angesichts der drohenden Energie-Engpässe also abschalten? Nein - weil es weniger bringen würde als vermutet, findet Manuela Pauker von W&V.

Kommentar lesen

Podcast - W&V Trendhunter

Dem Trend Digital Out-of-Home auf der Spur

Die Weiterentwicklung der klassischen Plakatwerbung ist in vollem Gange. Immer mehr digitale Plakatflächen und andere Formate, die man unter dem Begriff Digital Out-of-Home zusammenfasst, erobern vor allem die Großstädte. In der aktuellen Folge des W&V Trendhunters gehen wir der Frage nach, welche Vorteile Digital Out-of-Home mit sich bringt, was Marken beachten müssen, die auf das Medium setzen, wie gelungene Kampagnen auf DOoH-Flächen aussehen und wie sich sehr spezielle Zielgruppen ohne Streuverlust über das Medium erreichen lassen.

Jetzt reinhören

Chefredaktions-Talk

Crashkurs DOoH: Potenziale, Strategien & Herausforderungen

Im W&V Chefredaktions-Talk am 13. September – live und digital – lernen wir von unseren vier Expert:innen, warum DOoH zu jeder Kampagne gehört, welche Strategien funktionieren und welche Sorge die Branche gerade umtreibt.

Kostenlos anmelden

10 People to follow

10 DOoH-Expert:innen, die ihr kennen solltet

Die Möglichkeiten, die digitale Außenwerbung Unternehmen und Marketern bietet, sind enorm, und dank der schnellen technischen Weiterentwicklung werden sie auch immer vielfältiger. Diese zehn Expert:innen haben den Überblick über die wichtigsten Trends - und wissen, was als Nächstes kommt.

Zu den 10 Köpfen

Weiterbildung

Mediaplanung - Basics für eine erfolgreiche Mediastrategie

Du hast genug vom Bullshit-Bingo und willst verstehen, was deine Media-Agentur dir empfiehlt? Du willst die richtigen Fragen stellen und beurteilen können, wie gut eine Strategie die Anforderungen deiner Marke erfüllt? Kurz: Du willst dein Mediawissen auffrischen und auf den neuesten Stand bringen? Wir machen dich fit für die wichtigsten Basics für deine Mediaplanung und die Best Steps für eine erfolgreiche Umsetzung deiner Mediastrategie.

Donnerstag, 20. Oktober 2022 + Freitag, 21. Oktober 2022
jeweils 08:30 bis 17:00 Uhr, München

Jetzt anmelden

Digital Out of Home: Neue Potenziale vor Ort entdecken

Digitalisierung und steigende Mobilität der Gesellschaft tragen dazu bei, dass OoH, als das reichweitenstärkste Medium neben TV, jährlich an Relevanz gewinnt. Lebendig und wandlungsfähig findet OoH mitten im Leben der Menschen statt und wird somit ein Teil davon, ohne das Leben zu unterbrechen. Isabell Müller zeigt auf, warum es sich lohnt, DOoH in die eigenen Medienstrategie zu integrieren und wie.

Digital Campus Video

Mit W&V anmelden und Video ansehen
Analyse Dooh
Nächstes Thema